„Gut, dass es nur eine Übung war ...”

Themenauszug

  • Schwachstellen im Krisenmanagement erkennen
  • Fallwahrscheinlichkeiten meistern
  • Stress-Test für Kommunikatoren
  • Erstreaktion und mediales Meinungsklima
  • Echtzeitsimulation und Medienecho

Beschreibung des Beratungs-/Trainingsangebots

Das Telefon steht nicht mehr still. Die Ereignisse überschlagen sich. Ein Anruf jagt den nächsten. Wer? Was? Wo? Wann? Wie? Warum? Diese Fragen bestimmen jetzt das Geschehen. Der Durst der Öffentlichkeit nach Informationen steigt rapide. Je mehr an Infovakuum, desto misslicher für Sie. Deshalb machen wir ein Manöver. Mit Ihnen. Festgezurrt an einer belastenden Fallwahrscheinlichkeit.

Im Krisenfall ist Höchstleistung gefragt, denn eines ist klar: Nur wer schnell reagiert, kann Meinung noch prägen!

In einer wirklichkeitsgetreuen Trainingsform stellen wir Ihr Krisenmanagement auf den Prüfstand und unterziehen Sie einem aufschlussreichen ”Stresstest”. Schreiberlinge rufen an. Radioleute wollen Sie ans Ohr bekommen und TV-Teams lungern herum. Mitarbeiter und Anwohner klagen, Politiker poltern opportunistisch. Mit großem Klavier oder mit kleiner Krisenstabsbesetzung, ganz wie es Ihnen recht ist.

Sie erfahren eindeutig, wie Ihr Krisenstab und Ihre  Krisenkommunikation funktionieren, um auch in einer Extremsituation wie einer Krise handlungsfähig zu bleiben. Dieses Modul trennt Checklistenwissen von tragfähigem Können. Passen Ablaufplan, Organisationsplan und Personaleinsatz? Alarmierungssystem und Meldewesen sind synchronisiert?

Prüfen Sie Ihr präventives Krisenkonzept mit uns eingehend und gründlich auf Herz und Nieren.

Damit Sie für den Ernstfall gut aufgestellt sind!

 

Anfragen

Ich hätte zu diesem Angebot bitte gerne einen Terminvorschlag.

Über Krisenkommunikation

Ganz gleich ob Branchen-, Unternehmens- oder persönliche Krise: media advice setzt immer am handelnden Menschen an. Denn jedes Konzept zur Krisenkommunikation, jeder Krisenplan und Krisenleitfaden ist nur so gut, wie Kommunikatoren und Verantwortliche in Krisenstäben ihn umsetzen. media advice hat hierfür bewährte Nothelfer für die Praxis entwickelt. Die neun „Kernelemente der Krisenkommunikation“.
Zeitlich geordnet in die Bereiche Krisenprävention, Krisenintervention und Reputationsaufbau. Qualitativ differenziert in die Felder Kontroversen, Konflikte und Krisen.

Alle Trainings