"Könnten Sie sich vorstellen, dass ...”

Themenauszug

  • Roadmap der Vertrauensaufbaus
  • Methoden der Zielgruppenansprache
  • Phönix aus der Asche – Reue und Läuterung
  • Lessons learned – neue Vorfeldkommunikation
  • Mitgefangen, mitgehangen – Wissen verbindet

Beschreibung des Beratungs-/Trainingsangebots

Nach dem Konflikt ist vor dem Konflikt! Jetzt ist gründliche Vorfeldkommunikation angesagt. ”Lernfähig sein” hat gute Imagewerte. Welche Interessensgruppen waren betroffen? Was sind oder waren deren Anliegen? Die zentralen Fragen lauten: Wird Ihnen Reue, Läuterung und Erkenntnisgewinn draußen abgenommen? Wurden alle Interessensgruppen aus dem Konflikt in Ihr Handeln miteinbezogen?

Wurden deren Bedürfnisse ausreichend analysiert und berücksichtigt?

Wir zeigen Ihnen in diesem Kernelement die Möglichkeiten auf, wie Sie das Verständnis Ihres Unternehmens für bedeutsame Themen signalisieren. Ein aktiver Interessensausgleich in der Gegenwart zählt ganz entscheidend. Plus verständlichen Lösungsstrategien für die Zukunft. Lautet Ihre Marschroute derart in etwa?

Wir führen mit Ihnen eine gründliche und eingehende Nachbereitung der Konfliktsituation durch. Dabei erfahren Sie, an wen Sie, in welcher Form und Reihenfolge Ihre Botschaften richten oder gerichtet haben. Alle Zielgruppen des Unternehmens werden dabei berücksichtigt. Sie erkennen, wie dadurch Vertrauen zurückgewonnen werden kann und mögliche Spätfolgen sich mildern. Ganz im Sinne eines kommunikativen Stoßdämpfers.

Finden Sie genau das heraus! Denn nur wer ein untrügliches Gespür und die Erfahrung für die Belange seiner Bezugsgruppen hat, bleibt in Zukunft handlungsfähig.

Nur so bauen Sie das Fundament für eine langfristige und glaubhafte Kommunikation wieder auf.

Anfragen

Ich hätte zu diesem Angebot bitte gerne einen Terminvorschlag.

Über Krisenkommunikation

Ganz gleich ob Branchen-, Unternehmens- oder persönliche Krise: media advice setzt immer am handelnden Menschen an. Denn jedes Konzept zur Krisenkommunikation, jeder Krisenplan und Krisenleitfaden ist nur so gut, wie Kommunikatoren und Verantwortliche in Krisenstäben ihn umsetzen. media advice hat hierfür bewährte Nothelfer für die Praxis entwickelt. Die neun „Kernelemente der Krisenkommunikation“.
Zeitlich geordnet in die Bereiche Krisenprävention, Krisenintervention und Reputationsaufbau. Qualitativ differenziert in die Felder Kontroversen, Konflikte und Krisen.

Alle Trainings